Rezepte: Gefüllte Mini-Auberginen ðŸ†


Gefüllte Auberginen 5

Gefüllte Auberginen

Zutaten:

  • Kleine Auberginen
  • 2 größere Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili
  • Kreuzkümmel
  • Grüner Curry
  • (Knödelbrot)
    ©Rose Madder

 

Zubereitung:

  1. Die Auberginen waschen und den grünen oberen Teil abschneiden
  2. Die Auberginen aushöhlen und deren Inhalt in eine Schüssel geben
  3. Zwiebel grob aufschneiden und in etwas Olivenöl anbraten
  4. Aubergineninhalt dazu geben, ebenfalls anbraten
  5. Tomaten grob aufschneiden und dazu geben
  6. Knoblauch aufschneiden und beimengen
  7. Füllung mit einem Stabmixer mixen
  8. Mit Salz, Pfeffer, Chili, Kreuzkümmel, grünem Curry und Basilikum würzen
  9. Köcheln lassen
  10. Nach einer Weile, wenn der Flüssigkeitsanteil verdunstet ist, abstellen und abkühlen lassen (wer möchte kann etwas Knödelbrot beimengen, so wird die Masse fester)
  11. Mozzarella in kleine Würfel schneiden
  12. Ausgehöhlte Auberginen abwechselnd mit Mozzarella und der Tomaten-Auberginenfüllung füllen
  13. Auberginen in eine Backform geben und bei 180°C etwa 30 Min. backen (hängt immer von der Größe der Auberginen ab)

Fertig! 🙂

Die übrige Füllung (die ohne Knödelbrot) kann gerne als Sugo für die Pasta verwendet werden 😉

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s