Overclocked: A History of Violence


maxresdefault

Letztlich war „Overclocked: A History of Violence“ im Angebot und da ich es mir schon lange kaufen wollte, habe ich es mir nun geholt. Overlocked ist ein Psycho-Adventure aus dem Jahr 2008. Ein relativ altes Game in Form eines Point-and-Click Adventures. Ehrlich gesagt bin ich nicht so ein Freund von Point-and-Click Adventures, doch mich interessiert schon lange die Geschichte dieses Spiels. Grafisch ist es wirklich nicht so der Hammer -ist auch klar, weil es eben recht alt ist – doch Spannung kommt auf jeden Fall auf.
Man begibt sich in die Rolle des Psychiaters David McNamara, der von Beginn an nicht unbedingt den glücklichsten Eindruck macht. Er hat private Probleme mit seiner Frau und es plagen ihn wüste Albträume, durch die er kaum Schlaf findet. Trotz diverser privater Schwierigkeiten, die der Spieler nach und nach erfährt, ist David ein brillanter Seelenklempner, der mithilfe einer eigens entwickelten Methode das mysteriöse Rätsel um fünf Jugendliche, die auf sonderbare Art und Weise mitten in New York gefunden wurden, zu lösen versucht. Die Jugendlichen sind alle im selben Alter (18-20 Jahre alt)und weisen alle dieselben Symptome auf, weswegen sie in die Psychiatrie auf Staten Island verfrachtet wurden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s