Pooh beim Tierarzt


pooh

 

Heute war ich mit Pooh beim Tierarzt. Glücklicherweise ist er ganz in unserer Nähe, sodass wir zu Fuß hingehen konnten. Es war ein kurzer, aber hilfreicher Besuch, der Tierarzt ist sehr nett wodurch ich ein gutes Gefühl- und auch gleich einen Termin ausgemacht habe. Nächsten Freitag ist es soweit, Pooh wird operiert…ich bin gar nicht glücklich darüber, aber eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht bei so kleinen Nagern. Doch ich denke, dass es schon richtig ist, den süßen Kerl zu behalten, da er sich hier wohl fühlt und mit den anderen Meeris gut klar kommt xD
Ich werde mir demnächst ein größeres Gehege kaufen oder auch selber bauen, denn ich möchte, dass sie alle reichlich Platz haben. Mein Gehege (Eigenbau) ist zwar groß aber für 6 Meeris – aus meiner Sicht – doch ein bisschen zu klein und nebenbei ist es alt..aber mal gucken. Ich habe mir etwas in dieser Richtung vorgestellt:

14 Gedanken zu “Pooh beim Tierarzt

    • ja leider. die andere lösung wäre ihn abzugeben, doch da männchen untereinander nicht auskommen, würde er bestimmt auch vom abnehmer kastriert, insofern dieser nicht eine zucht hat. ja es ist scheiße, mir gefällt das auch nicht, doch ich weiß nicht was ich sonst machen sollte und alleine kann ich ihn nicht lassen, weil er leiden würde.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s