Menü mit Hover-Bilderwechsel – 2.Versuch

Gestern, sowie auch heute, arbeitete ich an meiner Idee weiter. Die Seite ist nun zentriert und ich konnte meine Vorstellung umsetzen. Grafisch könnte sich der Banner natürlich noch bessern, er ist vielleicht ein bisschen zu konfus gestaltet, aber den Effekt den ich erzielen wollte habe ich erreicht und bin sehr glücklich darüber!
Nächste Woche arbeite ich an den restlichen Aufgaben, dieses We war nur für den Banner bestimmt 😀

 

Menü mit Hover-Bilderwechsel

Gestern wollte ich mal schauen, ob es möglich ist eine Slideshow so abzuändern, dass man die Bilder mittels eines Menüs mit Hovereffekt aktivieren kann.
Ich hatte ganz übersehen, dass die Slideshow mit Javascript funktioniert, wodurch ich es dann sein gelassen habe. Es war zwar möglich „onklick“ einfach mit „onmouseover“ zu tauschen, aber die dots konnte ich nicht in ein Menü abwandeln.
Nichtsdestotrotz konnte ich einen Banner erstellen, der über das Menü die Bilder wechselt.
Hier mein Testbeispiel:

Schwer tue ich mich nun, die komplette Seite zu zentrieren und auch das Menü etwas mehr rechts vom Bild zu haben….aber ich werde mich weiter üben^^ Eigentlich wollte ich es rechts unter dem Bild haben, aber irgendwie will es noch nicht so wie ich mir das vorstelle^^ Doch ich bin froh, dass ich zumindest nahe an meiner Vorstellung dran bin 😀
Natürlich muss auch noch der leere Banner etwas an Farbe gewinnen. Er wird sich noch ändern, es war lediglich mal ein Test.

Idee – 💡

ich möchte einen speziellen banner auf meiner seite einfügen, der sich mittels hover über das menü wandelt. es gibt ja diese slide-show, bei der man durch klicken eines buttons, images wechseln kann und genau sowas würde ich mir vorstellen, nur halt mit hoveraktivierung. Demnach könnte es doch möglich sein diese slide-show abzuwandeln, das wäre echt cool, denn so könnte ich das realisieren was ich mir so vorstelle. ich werde in den nächsten tagen daran arbeiten und gucken ob ich in irgend einer weise, diesbezüglich etwas hinbekomme.

 

 

Dienstag

bin wieder zuhause 🙂
ich kann nun tabellen erstellen^^
da muss ich gestehen, dass ich anfängliche schwierigkeiten hatte. vor allem deswegen, weil ich erst checken musste, welcher befehl was auslöst…hat ne weile gedauert, aber ich werde demnächst ein paar tabellen basteln. ich muss immer alles ausprobieren und anschauen, um genau zu verstehen was ich ins html tippe.
– auf jeden fall freue ich mich sehr auf die nächste aufgabe, dabei geht es um die gestaltung bzw. die erarbeitung der eigenen homepage und ich denke, dass ich sehr gerne daran arbeiten- und mit sicherheit ein schlaffreies we haben werde xD
schlaffrei deswegen, weil ich bestimmt wieder irgend welche unrealisierbaren effekte einbauen möchte.
eine idee hab ich schon, doch die ist mit verdammt viel arbeit verknüpft, da ich für dieses projekt noch zu wenig kann. doch ich werde mich draufstürzen und einfach mal mit den möglichkeiten, die ich im moment habe, versuchen der idee näher zu kommen.
ich freue mich riesig darauf, denn ich kann wieder kreativ sein, herumtüfteln, meinen pc anschreien und zuschauen, wie meine idee an farbe gewinnt. und das tolle daran ist, ich erhalte ein feedback, das feedback eines profis und jenes der restlichen teilnehmer des kurses! 🙂
schmett 3

 

html –

Bin gerade dabei an einer Seite zu arbeiten.
Momentan arbeite ich ohne CSS, weil wir es noch nicht durchgenommen haben. Es soll eine einfache Seite mit mehreren, im Menü verlinkten Unterseiten sein. Bis auf das Menü im Footer funktioniert auch alles, leider konnte ich den Fehler noch nicht ausfindig machen. Die Links werden im Footer zwar angezeigt, doch sie lassen sich nicht anklicken 😀
Ich vermute, dass sich irgend etwas beißt, doch fragt mich nicht was^^ Wahrscheinlich sind es die beiden Link-Menüs, doch ich wollte Impressum oder bspw. Datenschutz nicht im top-Menü haben. Ich werde es mir morgen genauer anschauen, ansonsten frage ich den Lehrer, was ich falsch gemacht habe. Vielleicht ist es auch das fixierte Logo??? KA 😀
Mal hoffen, dass ich es noch rauskriege^^

 

Webdesign – Logo

Ich bin ein bisschen enttäuscht, weil ich es nicht schaffe, in einer halben Stunde ein simples Logo zu entwerfen. Ich tue mich unglaublich schwer, mir bspw. Gegenstände in ihrer simpelsten Form vorzustellen. Das ist absolut nicht leicht, besonders dann wenn einem – durch einen erfundenen Kunden – diverse Schranken in den Weg gelegt werden!^^ 😀 Wenn z.B. die offensichtlichsten Details nicht erwünscht sind.
Ja, da verzweifelt man dann ein bisschen, doch ich werde mich auf jeden Fall anstrengen und mit Sicherheit üben, denn ich möchte es natürlich lernen! schüchtern_smiley

LC – Dropchar

hihihi, unser Hexlein ist ein Dropchar 🙂
Ich wollte ja eigentlich nur das komplette 85-87’er Set der Schurkin droppen, konnte schlussendlich jedoch  – neben dem 85-87’er Schurkenset (G5, B5e und B6e) – auch das Oberteil der Mage in B5e droppen =)
Ich kenne nun sämtliche Dropmops, sodass ich genau weiß, wo das Teil fallen wird…nur nicht wann^^ xD …wobei…zu 100%iger Sicherheit nicht zur Dungeon Zeit ;P
Joa, es macht Spaß! 😀 😉

html -8-)

Demnächst werde ich eine kleine Website mit einfachen Html-Elementen entwerfen =)
Ich freue mich schon darauf und bin gespannt wie ich das Erlernte anwenden werde. Damit ich alles im Kopf behalte, werde ich versuchen den Html-Code mit Inhalt- zunächst – vom Kopf heraus zu schreiben, denn so lerne ich am besten, in der Hoffnung, dass mir zukünftig alles automatisch von der Hand geht 🙂
Doch bei diesem Lehrer habe ich keine Zweifel, das wird schon hinhauen! Echt klasse!

 

Html – =)

Auch heute gabs wieder einen tollen Unterricht, diesmal durften wir uns mit Block- und Inlineelementen beschäftigen und zudem das Einfügen von Textfeldern sowie Check- und Radioboxen testen. Wir haben viel Rumprobiert und es hat mir extremen Spaß gemacht, auch wenn ich heute sehr müde war! Diesem Lehrer höre ich echt gerne zu, er bringt den nötigen Witz mit in den Unterricht und erklärt echt gut 🙂
Ich bin begeistert =)schüchtern_smiley

 

Webdesign: ARRRRRRRR :D

Boa, heute habe ich mich echt schwer getan, glücklicherweise nicht nur ich^^
Es ging darum ein Logo in Schwarz mit Buchstaben zu entwerfen, die etwas spezifisches darstellen- bzw. auf etwas hindeuten sollten. Momentan stellen wir alles auf Papier dar und ich muss echt sagen, dass ich mich wahnsinnig schwer tue auf die Schnelle ein Logo zu kreieren. Ein Logo sollte klar und so einfach wie möglich dargestellt sein und es ist genau diese Einfachheit, die mir Schwierigkeiten bereitet. Ideen habe ich in der Regel immer, doch nicht in dieser klaren, einfachen Form. Ich nehme an, dass auch dies mit Übung einfacher wird. Auf jeden Fall freue ich mich auf die nächste Hausaufgabe und ich bin mir sicher, dass ich stundenlang daran sitzen werde 😀 wir müssen auf dieselbe Art und Weise ein Logo neu entwerfen^^ …es wird nicht leicht werden! Mal schauen was daraus wird 😀

Pooh beim Tierarzt

Ich bin gerade mit Pooh vom Tierarzt zurück gekommen.
Ich war den ganzen Vormittag extremst aufgeregt, weil wir heute um 15:00 Uhr den Termin hatten. Nun hat er es hinter sich und es scheint ihm soweit gut zu gehen. Er ist wieder in seiner gewohnten Umgebung, wenn auch sein Gehege mit einem Handtuch und nicht mit Streu ausgestattet ist. Der Tierarzt meinte ich soll zur Sicherheit für 3 Tage ein Handtuch ins Gehege legen, damit er sich nicht verletzten kann. Er ist noch ein bisschen wackelig auf den Beinen, aber geht schon in seinem geliebten Häuschen herum und schaut zwischendurch heraus. Ich hoffe er erhohlt sich schnell und ich hoffe sehr, dass die einsamen Tage für ihn bald vorbei sind! …ich kann es kaum erwarten, ihn wieder bei seiner Familie zu sehen!
Am 19.10. gehen wir wieder zur Kontrolle und nehmen seine Kleinen mit, um ihr Geschlecht zu bestimmen.

Freitag :)

Als ich heute morgen aufstand, schrieb ich gleich vom Kopf heraus den html-Code und die dazugehörigen Übungen nieder. Im Anschluss erstellte ich mir eine CSS-Datei, mit der ich an den Farben und an der Textposition herumbastelte. Was ich so wahnsinnig spannend an jener Arbeit finde ist, das Herumprobieren und Abändern des entsprechenden Codes und, dass man genau beobachten kann, was man gerade macht.  Momentan arbeiten wir an der Einbettung des Textes, der Überschriften, am Einfügen von Bildern, Links und Aufzählungen. Spannend wirds dann wahrscheinlich beim Menü, daran bastelte ich ja schlaffreie Nächte lang herum^^ Bis ich schlussendlich ein Menü von w3schools abänderte, da ich es nicht schaffte mein eigenes menü smatphonefähig zu machen. Ich weiß noch – auch wenn es jetzt nichts mit html zu tun hat – wie ich echt monatelang an LUA-Scripts herumtüftelte um unter anderem, einen Code so umzuschreiben, dass ich fast genau das erzielte was ich haben wollte. Wie bspw. das Script „spritetest.lua“, mittels dem ich Teilen des Huds einen Schein verlieh, sobald der Charakter in in die Nähe eines Objektes kam.

Ich erstellte Blutwände oder änderte Galaxy Seed so ab, dass mein Bild darin rotierte. Deswegen finde ich dieses Umschreiben und Herumprobieren so spannend, weil man seiner Kreativität freien Lauf lassen-, Ideen optisch, mit Effekten versehen, darstellen- und eigene Zeichnungen zum Leben erwecken kann. Es ist echt cool!

html – 2. Unterrichtstag :)

AHHHHHHHHHHHHHHH, MEGA 🙂

Ein echt mega geiler Lehrgang, genau das was ich mir erhofft hatte!
Heute hatten wir mit html angefangen, wobei uns jeder einzelne tag bzw. jeder einzelne Befehl genau erklärt wurde. Natürlich durften wir die ganze Zeit üben und die neu erlernten Befehle ausprobieren.

html_index

Es machte mir wahnsinnig viel Spaß, auch wenn ich jene Übungen schon kannte,  war es eine tolle Wiederholung, weil ich bereits Vieles vergessen hatte, nebenbei weiß ich nun, dass <br> „break“ bedeutet und, dass ich nicht kilometerlange breaks im html setzen muss, sondern deren Höhe im CSS festlegen kann.^^
Ich bin richtig glücklich, diesen Lehrgang besuchen zu dürfen…es ist echt hammer!

party_smiley

Wir arbeiteten nicht mit Notepad++, sondern mit dem Text- und Code-Editor „Adobe Brackets“, den ich mir neben Notepad++ installieren werde, damit ich Zuhause, dasselbe Programm wie im Unterricht benutzen kann. Ich muss jedoch sagen, dass ich auch mit dem Notepad++ immer gut klar kam.
Unser Lehrer ist echt klasse!

 

Webdesign – erster Unterrichtstag :)

Heute war mein erster Unterrichtstag in Webdesign 🙂
Ich bin jetzt schon begeistert und ganz sicher, dass ich in diesem Lehrgang Einiges lernen- und auch für die Zukunft mitnehmen kann.
Ich war ja immer sehr traurig darüber, dass die neuen Websites – im Vergleich zu früher – sehr unkreativ geworden sind, außerdem hasse ich Smartphones und Co. und habe gerade auch deswegen gewisse Schwierigkeiten bei der Gestaltung.
Was ich vom heutigen Unterricht mit Sicherheit mitgenommen habe ist, dass ich mich anpassen muss. Doch ich bin mir sicher, dass sich diese neue Art des Webdesigns mit meiner Kreativität oder mit meinen Ideen vereinen lässt. Ich muss den ganzen Hintergrund begreifen und wie man ein Design bestmöglich präsentiert.
Es war ein äußerst interessanter Unterricht, bei dem uns vieles gezeigt wurde, was mir persönlich vorher gar nicht aufgefallen war. Es ist erstaunlich wie gut durchdacht gewisse Sites sind und wie diese mit Emotionen spielen.
Ich freue mich schon darauf genau das und Vieles mehr zu lernen, denn bisher hat sich meine Gestaltung ausschließlich auf grafische Spielereien beschränkt – Effekte. Ich glaube, dass ich in diesem Kurs einen neuen Blickwinkel gewinnen- und mich dadurch auch leichter tun werde Seiten zu kreieren.
Echt cool schüchtern_smiley