GAMEGURU! <3

Hey Leute, ich liebe Gameguru! 😀
Seit Tagen überlege ich, Gameguru zu starten, zumal ich nun einen hammermäßigen PC habe, mittels dem ich ohne Verzögerungen und Grafikbugs problemlos an meinem Projekt arbeiten könnte.
Ich müsste jedoch komplett von vorn beginnen, weil ich tatsächlich den kompletten Gameguru-Aufbau vergessen habe und auch nicht mehr weiß, wo all meine selbstgemachten Dateien (ü 20Gb) sind. Dies ist nicht sonderlich schlimm, weil ich die Geschichte eh von vorn beginnen müsste, da sich diesbezüglich Vieles geändert hat. Allerdings sind die Änderungen an einem Punkt angelangt, der alles offen (???) lässt. Ein großes Fragezeichen…lässt jedoch viel Fantasie zu und demnach könnte ich die Geschichte wandeln wie mir lieb ist.


Jo, mit Gameguru könnte ich wirklich in meine Welt abtauchen und etwas schaffen, was ich schon immer in die Welt setzen wollte, mein eigenes Game! Gameguru ist bestimmt nicht das allerbeste Programm, Spiele zu programmieren, mit Sicherheit nicht. Doch es kann ein Lehrer sein (besonders für die, die keinen Plan haben :-D) und die Leute, die hinter dem Programm stehen, sind echt und für meine Begriffe bewundernswert. Auf jeden Fall TOP! Man bedenke, wie viel Arbeit in so einem Projekt steckt! Ein großes Kompliment an Lee Bamber, der immer noch mit den Nutzern persönlich kommuniziert und Hilfe leistet! ❤ Lee Bamber ist echt der Hammer!
– Cool wäre es schon daran zu arbeiten, Problem nur, WENN ich mit Gameguru anfange, werde ich für die nächsten Monate für niemanden mehr erreichbar sein 😀
Äh, Blender, LUA-Script, Adobe Photoshop, Google, FBX2GG 1.2, Substance Painter, DBPro Converter, Faststone Fotoresizer und k.A. was allen noch, wären meine täglichen Begleiter.
Nebenbei wollte ich Javascript endlich weiter lernen, damit ich meine Ideen komplett damit umsetzen kann, denn momentan nutze ich nur die simpelsten Befehle.
Hm, mal sehen was kommt 🙂


November

In letzter Zeit war ich so gut wie nie online, weil ich momentan ziemlich viel zu erledigen habe. Wir sind gerade dabei ein kleines Unternehmen aufzubauen, wodurch dieser Blog ein bisschen vernachlässigt wird.
Wir haben noch viel Arbeit vor uns, aber mit der nötigen Geduld und etwas Geschick werden wir das schon meistern.
Ich wünsche euch allen – nachträglich – ein schönes Halloween und ein angenehmes Wochenende!

Demnächst möchte ich mal ein paar Bild-Effekte ausprobieren, die ich schon lange geplant habe, ich werde sie auch hier im Blog posten.
Nebenbei bekomme ich bald und endlich meinen High End Gaming PC, den ich mir zusammengestellt habe 🙂 …mit riesen Bildschirm! Damit lässt es sich dann gut arbeiten, denn er eignet sich zum Zocken, aber auch zum Arbeiten mit Grafiken und Videos 🙂 ICH FREUE MICH AUF MEIN LILA LEUCHTENDES MONSTER <3!!! Mit dem ich endlich richtig spielen und vor allem ohne ewige Ladezeiten und Hänger arbeiten kann!
undefinedundefined


Sonntag

hab heut den ganzen tag an meinen div-boxen rumgefuchtelt, weil ich erst heute gesehen hab, dass ab einer gewissen auflösung box1 und box01 AUS DER REIHE TANZEN!

schlussendlich legte ich eine flexbox um alle 4 und 2 elemente, wodurch sie endlich bei jeder auflösung gleich hoch eingereiht blieben.

auch die news-boxen musste ich ändern, da ab 350 pixeln die images über die box hinausragten

öh, jo…aber nun sind sie alle responsive bis 320px.

beim swiper war ich lange am suchen, weil ich wollte, dass die slideshow in der mitte der bilderreihe startet. das war eine schwierige aufgabe, zumal die bilder als background-image agieren und ich kenne nur die funktion mit direkt im html eingefügten numerierten images. da hätte ich gewusst, wie man das startbild ändert.
naja, nach langem herumprobieren und suchen gings endlich 🙂

in den nächsten tagen möchte ich eine animation anfertigen, muss mir nur noch überlegen wie ich die machen möchte und welche bilder ich dafür verwenden könnte.

Yeah! :-)

xD thx ;-P

„Manchmal hat man eine sehr lange Straße vor sich. Man denkt, die ist so schrecklich lang; das kann man niemals schaffen, denkt man. Und dann fängt man an, sich zu eilen. Und man eilt sich immer mehr. Jedes Mal, wenn man aufblickt, sieht man, dass es gar nicht weniger wird, was noch vor einem liegt.

Und man strengt sich noch mehr an, man kriegt es mit der Angst zu tun und zum Schluss ist man ganz außer Puste und kann nicht mehr. Und die Straße liegt immer noch vor einem. So darf man es nicht machen. Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du?

Man muss immer nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Dann macht es Freude; das ist wichtig, dann macht man seine Sache gut. Und so soll es sein.

Auf einmal merkt man, dass man Schritt für Schritt die ganze Straße gemacht hat. Man hat gar nicht gemerkt wie, und man ist nicht außer Puste. Das ist wichtig.“

Was für eine Woche!

eigentlich ein traurige woche, da die dienstag- und donnerstagabende von nun an nicht mehr stattfinden werden 😢 😭
natürlich werden wir uns trotzdem alle noch sehen , doch es stimmt mich traurig, dass diese dienstage und donnerstage wegfallen, auch wenn es für mich sehr anstrengend war, da ich ja frühmorgens aufstehen muss und am folgenden tag immer recht müde war.
wir waren eine nette und vor allem originelle truppe, die ich ehrlich gesagt nicht missen möchte. es waren zwei schöne abschiedstage die ich auf jeden fall in erinnerung behalten werde!

=)

wie geil ist das denn!!
ich hab heute ein javascript-lehrbuch von Ü – 600 SEITEN geschenkt bekommen!!!!!!!! hey, das ist echt mega =)
zumal ich auch noch gerade mit javascript angefangen habe und mit 100%iger sicherheit ein lehrbuch benötige =)
es ist echt gut beschrieben, sodass man sich einerseits schritt für schritt vortasten könnte oder aber auch spezifisch nachschlagen kann! hammer, das freut mich, weil ich ansonsten bis juli hätte warten müssen um mir eines bestellen zu können und dann wärs womöglich nicht das richtige buch gewesen und dieses passt mit sicherheit!.

MEGA! 😍 😊


genau so ein buch habe ich gebraucht!heute n8 werde ich weiter dran arbeiten und in der zwischenzeit überlegen was meine nächste übung sein wird, wobei ich eigentlich das I-punkt-script noch ausarbeiten möchte, weil es noch nicht so ganz so läuft wie ich es haben möchte. der sound und die textnachricht funktionieren zwar, aber im moment ist es so, dass onmousedown deutlich schneller- und öfter reagiert als das onclick-event. das ist natürlich blöd, weil beides zeitgleich reagieren sollte. aus diesem grund muss ich fast zuerst mal checken, wie man das script umschreiben könnte…wahrscheinlich brauche ich eben einen if und else befehl, wo ich angebe, dass sobald das onclick-event gestartet ist, das onmousedown-event starten kann…das wird was werden, aber eine gute übung zum lernen 🙂

MEGA! 😍 😊

Fang den I-Punkt!!!

hab gerade ein ziemlich cooles script, ein bisschen auf unser logo umgewandelt, wo das „logo“ – mittels onmouseover auf den I-punkt – per klick, den I-punkt fangen muss 😀
was natürlich nicht geht, weil das script so aufgebaut ist, dass sich der I-punkt bei onmouseover um ein paar pixel vom cursor entfernt xD

😍

jetzt wäre noch ein onclick-event cool, mittels dem eine gewinnernachricht erscheint, wenn man den i.punkt erwischt! 🙂 😁 …es hat geklappt! 😍 jetzt würde ich noch gerne einen kurzen gewinnersound einfügen…😏 aber da müsste ich dann sowas wie if gewinnernachricht visible…audio.play true oder so schreiben. die frage ist nur, wie genau 😀

MUHIIIIIIIIIIIIII 😆, ES HAT GEKLAPPT!!!!!

mittels onmousedown=“tadaa.play()“ 😜

Javascript window.onscroll – GELÖST! :D

Lol, bin vor kurzem aufgestanden und schon hab ich das problem gelöst! wahrscheinlich hab ich die ganze nacht davon geträumt und scripts gebüffelt 😀
keine ahnung, aber ich hatte mir erwartet, die nächsten tage daran arbeiten zu müssen^^ doch heute morgen kam mir die entscheidende idee, den scrollback-window.onscroll befehl einfach mit einem window.onwheel befehl zu ersetzen! …jo und somit kann ich nun beide scripts nutzen, juhu!!!

😊

allerdings wäre es auch gut zu checken, wie man zwei scripts zusammenfügen kann, denn es kommt bestimmt öfter mal vor, dass man zwei gleiche javascript-events verwenden muss.