Mortal Kombat Komplete Edition – Arcade Leiter mit Skarlet

mk9_skarlet_by_25credo-d8yyjq7

Mit Skarlet spiele ich sehr gerne, weil sie ein echt cooler Charakter ist und da mir mit ihr das Kämpfen etwas leichter fällt.
Hier ein paar Einblicke schüchtern_smiley

250px-Skarlet_renderfinal

Leaves: The Journey – Walkthrough 2

Nun sind wir schon ein kleines Stückchen weiter gekommen. Ich muss dazu sagen, dass die Rätsel immer schwerer werden.

Map

Gefundene Blätter in dieser Folge: 05/30 insgesamt 10/30
Gefundene Bewohner (in dieser Folge: 05/15 insgesamt 06/15) :

Leaves: The Journey – Walkthrough 1

maxresdefault

Hier meine ersten Versuche/ Folge 1:

Gefundene Blätter in dieser Folge: 05/30
Gelöste Rätsel / Minispiele:

Gefundene Wesen:

vlcsnap-2017-09-04-19h36m50s083

 

Castlevania: Lords of Shadow – Der dunkle Fürst der Lykaner (Bosskampf)

castlevania_los_ultimate_edition___icon_by_blagoicons-d9z52ad

Ich war echt am Verzweifeln, als ich mich diesem Bossgegner stellen musste. Der dunkle Fürst der Lykaner war alles andere als einfach und ich war nahe dran aufzugeben, doch da ich unbedingt weiter kommen- und neue Welten erkunden wollte, gab ich nicht auf und nach unzähligen Malen harten Kampfes, schaffte ich es … wenn auch mit großer Mühe.

Castlevania: Lords of Shadow – Die drei Türme

Ein sehr schönes Kapitel, mal abgesehen vom Endgegner dieses dritten Kapitels.
Ich musste ne ganze Weile nach den 3 Feen suchen, zumindest nach der letzten. Die war recht biestig versteckt, auch wenn ich die Kurbel – die zum öffnen des Tores diente – permanent vor der Nase hatte… es fehlte mir anscheinend ein Hinweis, der gleich nebenan, beim nächsten Tor am Boden lag. t6c6629_meigjiztjnd poke-brain-smiley

Castlevania: Lords of Shadow – Der schwarze Ritter

 

Nun sind wir beim schwarzen Ritter angekommen. Ein relativ fordernder Bosskampf, der mich leicht durchdrehen ließ… doch schlussendlich konnte ich ihn mit Mühe schaffen. Mein Problem war, dass ich gleich zu Beginn all meine Magie verbraucht hatte und dadurch gegen den Riesen nicht mehr ankam. Doch da man sich in Castlevania auch in vergangenen Welten aufhalten und wieder aufbauen kann, klappte es schlussendlich.
Seht selbst… hahanosmileyt024cd2_groaningevilcookiesmiley

 

FINAL FANTASY® XIII

1-ff13art

Bei Final Fantasy XIII handelt es sich um ein japanisches Computer-Rollenspiel von Square Enix. Es ist der dreizehnte Teil der Final-Fantasy-Reihe, der in Europa am 9. März 2010 veröffentlicht wurde.


In Final Fantasy XIII begiebt man sich auf eine atemberaubende Reise durch die schwebende Welt „Cocoon“ und die grausame Unterwelt „Pulse“. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Claire Farron, einer Soldatin der Schutzgarde, deren Deckname „Lightning“ lautet.  Im 13. Teil der Final Fantasy Reihe tritt Lightnig von der Armee aus um an der Purgation teilzunehmen und um ihre Schwester Serah zu retten, die von dem Pulse-Fal’Cie Anima zu einem L’Cie gemacht wurde. L’Cie’s sind Auserwählte, die für eine gewisse Bestimmung bestimmt sind. Erfüllen sie diese, enden sie als Kristall oder Monster. Um dies zu verhindern treten Lightning, sowie auch deren Mitstreiter, der Purgation bei, in der Hoffnung all dem ein Ende zu setzen.
– Auch wenn Lightning die Protagonistin des Spiels darstellt, übernimmt der Spieler im 13. Teil mehrere Rollen, so auch jene des Snow Villiers ❤ (Verlobter von Serah)Snow, Oerba Dia Vanille oder Hope Estheim.

– Final Fantasy ist ein einzigartiges Game, welches mich immer wieder in seinen Bann zieht. Zumindest war ich bereits damals, als der 8. Teil herauskam wirklich begeistert davon, weil es einfach von seiner umfangreichen Geschichte her äußerst spannend ist. Das Kampfsystem ist aus meiner Sicht zwar etwas gewöhnungsbedürftig, doch man gewöhnt sich im Laufe des Spiels daran, es beeinträchtigt dieses einzigartige Spielerlebnis nicht.

The Witcher 2 – Der Hexer schlägt sie alle

Tw3_Geralt_of_Rivia_newest_render

Bei dieser Nebenquest hatte ich ein kleines Problem, mir gelang das Armdrücken nicht, wodurch ich gegen jeden Gegner verlor.
Erst nach einer ganzen Weile kam ich darauf, die Mausempfindlichkeit zu erhöhen. Danach klappte es problemlos, zumindest bei meinem ersten Gegner. Zu einem späteren Zeitpunkt hatte ich erneut Schwierigkeiten, weswegen ich in den Grafikeinstellungen die Auflösung fast gänzlich runterkurbelte. Dadurch konnte ich das „Armdrücken-Problem“ und somit diese Quest lösen.

 

Mafia II Director’s Cut – Story Ende

mafia_2_icon_6_by_habanacoregamer-d61sej7

Also ich muss sagen, dass mich das Ende des Spiels echt überrascht hat. Ehrlich gesagt dachte ich mir, dass sich Vito zum Boss hochmausern würde. Doch dem war absolut nicht so. Naja, das Ende bleibt im Grunde genommen offen, man kann sich selbst seinen Teil denken…
Gegen Ende der Story war es dann doch so, dass sich Vito und Joe durch leichtsinniges Handeln das Verhältnis zwischen der Familie, immer mehr verscherzten. Ein grobes Problem dabei war unter anderem Henry Tomasino, der – wie bereits vermutet – ein Maulwurf war und die Beiden ordentlich auf die Schippe nahm. Sie handelten immer mehr gegen die Regeln der Familie, sie verscherzten sich somit ihre Glaubwürdigkeit, nebenbei lösten sie durch ihre Fahrlässigkeit ein regelrechtes Chaos aus.

Nichtsdestotrotz konnten sie nicht ahnen, dass Henry für die Regierung arbeitete, schließlich war er ein anerkanntes Mitglied der Clemente-Familie, die ja ebenfalls keinen Schimmer davon hatte. Dass Mitglieder der Triaden den brutalen Hackebeilangriff an ihm vornahmen, war schlussendlich verständlich und keinesfalls fehl am Platz.
Vito und Joe handelten auf eigene Faust, ohne die Familie über ihr Vorhaben zu informieren, was natürlich in ihrer Position ein grober Fehler war. Am Ende mussten sie dafür büßen, es ging auch nicht klar hervor welches Ende die Beiden nahmen.