Donnerstag – super Feedback :)

heute bekam ich ein feedback für meine projektseite. ich kann sie so gestalten wie ich es in den entwürfen festgelegt hatte =) ein paar veränderungen muss ich natürlich vornehmen, aber die nehme ich sehr gerne an, die tipps kamen vom profi 🙂 . Statt eines dunklen hintergrundes sollte ich einen hellen wählen, andere schatten verwenden und vor allem immer denselben, größere textabstände nutzen und auch bei den bildern immer denselben rahmen verwenden. In den nächsten tagen werde ich erneut daran arbeiten und ich freue mich sehr darauf! am liebsten würde ich jetzt gleich damit beginnen, doch das geht leider nicht…morgen muss ich früh raus. ich bin richtig froh darüber ein weiteres super feedback erhalten zu haben, denn nun weiß ich wie ich vorgehen muss und wie aus meiner seite eine harmonische und gute seite wird. Juhu! 😀

FREIIIIIIIITAG =) / Mobile-Menu

bin ziemlich müde, da ich nicht besonders viel geschlafen hatte heute n8. doch irgendwie kribbelt’s mir in den fingern, weil ich unbedingt an meiner seite weiter arbeiten möchte. das design steht nun fest, doch was den aufbau des inhalts betrifft, bin ich mir noch sehr unsicher. nebenbei muss ich das menü auf mobile anpassen, wodurch ich ab einer gewissen seitenbreite ein anderes menü einfügen will-muss…ich muss nur noch gucken welches…auf jeden fall keinen burger 😀
hab mir heute morgen – vor der arbeit – codepen durchgeguckt, ich liebe diese seite! dort findet man echt geile arbeiten, durch die man sich inspirieren lassen kann.. mal gucken… ich hoffe, dass der kaffee bald wirkt, denn ICH WILL AUFWACHEN UND ARBEITEEEN!!!

Eigentlich müsste ich so einen burger selber hinkriegen, ich möchte nur den burger mit meiner eigenen zeichnung ersetzen. Ziel der nächsten stunden: eigenes burger-menu!

Mittwoch

boa, heute ist ein wahnsinnig schöner, warmer tag! echt ungewohnt, da es bis vor kurzem noch klirre kalt war und der schnee auf den bergen lag.
…ich sollte demnächst mal wieder wandern bzw. fotografieren gehen 🙂
doch vorerst werde ich einen photoshop-entwurf meiner projektseite machen, damit ich alles beisammen- und zusätzlich zu meiner seite einen entwurf habe, denn schließlich muss ich auch das können 🙂
wobei ich immer noch zuerst die seite in html/css entwerfe…eigentlich sollte zuerst der photoshop-entwurf und dann die html-seite kommen^^ egal, ich werde mich schon noch daran gewöhnen. so, ab an die arbeit!

Dienstag =)

puh, nach den 3. anlauf hats geklappt, die arbeit hat sich gelohnt! im nachhinein bin ich echt froh, die seite mehrmals überdacht und komplett neu bearbeitet zu haben, denn nun bin ich zufrieden, sie gefällt mir und das feedback war auch sehr positiv…und lustig 😀
die lustige variante freute mich natürlich ganz besonders^^
es war wieder ein toller abend! irgendwie möchte ich nicht daran denken,

dass diese dienstag-abende eines tages enden werden…




am liebsten würde ich den kurs erneut besuchen!^^ …aber das geht ja nun leider nicht 😦
doch ich freue mich auf die nächsten male!!


Dienstag =)

Hab heute ein paar sehr hilfreiche Tipps erhalten, die ich in den nächsten Tagen versuchen werde umzusetzen, zumal ich eh frei habe und so die Zeit für meine Projektarbeit gut nutzen kann. Ich habe noch sehr viel zu lernen, weil mir unter anderem noch der Blick fürs Wesentliche- bzw. fürs Geschäftliche fehlt. Doch ich bin äußerst zufrieden über meinen Fortschritt, wenn ich bedenke was für Schwierigkeiten ich hatte, bevor ich den Kurs besuchte. Es sind gewaltige Fortschritte, die ich – dank professioneller Hilfe – gemacht habe.

Trotzdem werde ich noch sehr viel üben müssen, wobei ich relativ zuversichtlich der Prüfung entgegenblicke 🙂
Es macht mir wahnsinnig viel Spaß, Webseiten zu bauen, ich kann stundenlang daran arbeiten, ohne müde zu werden 🙂
…und genau das habe ich ab morgen vor, BAUEN!!! xD Diesmal kommt jedoch etwas relativ Neues hinzu, ich werde nebenher auch das Mobile-Design entwerfen und mir den Tipp meines Trainers zu Herzen nehmen, nicht all zu komplexe Details einzubauen, denn viel Zeit haben wir nicht.
Ich freue mich extremst auf die nächsten Tage und ich bin verdammt glücklich über meine Entscheidung, diesen Kurs besucht zu haben, denn ich empfinde zum ersten mal echte Freude an dem was ich tue, es gefällt mir! 🙂
Ich bin begeistert ❤

Javascript werde ich mir später genauer ansehen, da es im Vergleich zu HTML und CSS deutlich komplexer ist und ich zunächst mal das Eine gut können möchte, bevor ich mit de Anderen beginne. Doch ich möchte es auf jeden Fall lernen, auch wenn js mittlerweile leicht veraltet ist und von der neueren, moderneren Version (JQuery) ersetzt wird. Doch ich nehme an, dass man so oder so, zuerst das ursprüngliche Script lernen muss, um das Neue zu verstehen. Ich finde JS toll, besonders weil man damit äußerst schöne Effekte erzielen kann, deswegen muss ich es unbedingt lernen. Ich habe viel vor, doch da ich diese Art der Arbeit liebe, ist mir dieser relativ langwierige Aufwand, auf jeden Fall wert. …und irgendwann möchte ich auch LUA lernen^^

Sonntag – am Entwerfen :)

Habe die letzten Tage eigentlich permanent an Webdesign gearbeitet und den Javascript-Slider versucht etwas umzubauen. Gestern konnte ich einen Entwurf unserer Website erstellen, ich bin ziemlich zufrieden, auch das Logo hab ich heute komplett neu entworfen, es sieht nicht schlecht aus! Ich werde es auf jeden Fall im Unterricht vorstellen, um mir eine Meinung zu holen. An den Farben werde ich noch ein bisschen rumbasteln müssen, zumal ich die Idee habe, jedem Menüpunkt eine andere Farbe zu verpassen…das ist ein bisschen aufwändig, weil ich demnach jedem Punkt eine Klasse erteilen muss 😦 Das wird dann ein langes CSS 😀 Doch ich werde mal fragen, ob es sich dabei um eine gute Idee handelt, bevor ich mir die Mühe mache.
Heute werde ich leider nicht mehr viel machen, da ich unbedingt aufräumen muss…ich hasse es! 😦

WE

hab gerade wieder ein marathon-we hinter mir, wobei… ich hätte nichts dagegen es fortzusetzen 😀 Denn momentan steht nur das gerüst einer seite, die mir zwar gefällt, aber noch um einiges ausbaufähig ist, daher wäre ich wirklich froh, wenn ich daran weiterbauen könnte.

Dienstag: =)

Gestern hab ich mit Pilates begonnen und ich war überrascht, wie leicht mir die Übungen fielen, zumal ich seit über einem Jahr keinen Sport mehr betreibe. Ich spüre zwar jeden einzelnen Muskel, vor allem an Bauch und Rücken, doch absolut nicht so, dass ich jetzt sagen könnte, Muskelkater zu haben. Aus diesem Grund werde ich – neben den Anfänger-Übungen – auch die schwereren mit dazu nehmen und versuchen – abgesehen von Dienstag, Donnerstag und Sonntag – diese jeden Tag zu machen. Jo, so viel zum Sport.

Der heutige Abend war wieder sehr interessant. Es war zwar „nur“ eine Wiederholung, doch äußerst hilfreich, da ich nun auf jeden Fall die ganzen „Display’s“ üben werde. Es ist mir schon länger klar, dass ich das mit den Display-Befehlen noch nicht so ganz heraußen habe. Ich tue mich oft mit Veränderungen schwer und dadurch, dass ich vor dem Kurs nur das Floaten und keine andere Möglichkeit gelernt hatte bzw. nicht davon wusste, fällt es mir nun etwas schwer andere Varianten zu verwenden, obwohl diese oftmals besser wären, weil das Floaten zwischendurch zu nicht offensichtlichen Problemen führt.
Aus diesem Grund werde ich wieder üben 🙂 Das passt gut, da ich ohnehin an meiner Projektseite weiter arbeiten muss und sowieso links- und rechts-Elemente einfügen wollte.

Es war wieder ein schöner Abend und ein toller Unterricht! 🙂

Bild per Klick vergrößern: JS & CSS

Bin gerade dabei, eine einfache Foto-Gallery vom Kopf heraus zu schreiben.
In diesem Fall sind es verlinkte Images, die mittels hover, den border-radius langsam mit einer transition ändern und zusätzlich noch Farbe wechseln.

Momentan öffnen sich die Bilder im neuen Fenster (_blank), doch ich möchte nun versuchen mittels Javascript, die Bilder im Popup zu vergrößern, per onclick natürlich. Mal sehen, ob ich das hinkriege!

YES!!!!

Es hat geklappt!!! Wow, ich finds echt hammer 🙂

Javascript: onmouseover – Banner wechselt Hintergrundfarbe

Heute hab ich ein bisschen mit dem Javascript-Befehl „onmouseover“ herumprobiert. Mit jenem Befehl kann man beim Darüberfahren mit der Maus, diverse Änderungen vornehmen, ähnlich wie mit dem Hovereffekt. In meinem Fall hab ich ein Blockelement (div) mit einer ID erstellt und innerhalb dieses Blockelements ein weiteres Div mit einem transparenten background-image eingefügt. Den Onmouseover-Befehl fügte ich dann in einem Inlineelement (span) im Hauptmenü ein, von wo aus der entsprechende Effekt dann startet 🙂 Der Banner wechselt Farbe, indem man über die Themen bzw. Punkte im Hauptmenü fährt.

Hier ein kleiner Einblick:

Das Submenü ist zwar noch ein bisschen schief, aber darum ging es mir zunächst mal nicht, ich wollte lediglich mal gucken, ob der Farbwechsel auch mit onmouseover funktioniert und es hat geklappt 🙂