Cutout-Animation – Entwurf Charakter

Ich bin gerade dabei eine 2D Cutout-Animation zu planen und zu entwerfen.
Dafür benötigt es natürlich Charakter, von denen ich einen – mit Photoshop – bereits gezeichnet habe.
Es ist eine ziemliche Arbeit einen 2D Charakter zu machen, zumal jeder Schritt auf unterschiedlichen Ebenen festgehalten wird und berücksichtigt werden muss, dass es sich um einen Charakter handelt der zu einem späteren Zeitpunkt animiert wird. Somit wird auch jeder Körperteil getrennt voneinander bearbeitet.

Dies hier ist nun mein Base-Charakter, der in weiteren Schritten auch von vorn und von der Seite gezeichnet werden soll. Weiters muss ich noch geschlossene und erstaunte Augen zeichnen, sowie verschiedene Hände und Münder malen, damit sich Augen, Mund sowie Hände – je nach Animation mitbewegen und verändern können.
Aber hier mal der Base Charakter:


Hier ein paar Gif-Bilder meines Charakters, als Gesichts- und Händeanimations-Test:

2D Animation im Test

Ich bin gerade dabei zu lernen, wie man 2D Animationen erstellt. Erst kürzlich habe ich einen Kurs über die Erstellung von Infographiken abgeschlossen und nun möchte ich auch diverse Character zum Leben erwecken, bzw. sie animieren. Leider hab ich keinen brauchbaren Kurs gefunden, der sich mit 2D Character-Animation befasst, doch ich konnte ein Youtube-Tutorial ausfindig machen, wobei erklärt wird, wie ein Charakter, bestehend aus mehreren png’s, geriggt wird. Aus diesem Tutorial von RG3D – Animation studio habe ich auch diesen süßen Troll, mittels dem ich ein Testvideo erstellen konnte. Die Bewegungen sind mir nicht wirklich gut gelungen, doch dafür werde ich noch einen Kurs suchen. Ich bin jedoch froh, gelernt zu haben, wie man mehrere Objekte mit einer Armatur verbindet.

Hier das Testvideo: