Gebackene grüne Spitzpaprika mit Fetafüllung

Gestern hab ich mir wieder gefüllte, grüne Spitzpaprika gemacht. Die Füllung ist ganz einfach, sie beinhaltet Feta, Chili, Knödelbrot, Knoblauch, Olivenöl und etwas Milch. Mit der zerdrückten Masse werden die Paprika gefüllt und kommen bei 200°C für etwa 40 Min. ins Backrohr (ist je nach Backrohr wahrscheinlich unterschiedlich).

Rezepte: Zucchini- Weiße Bohnen Salat mit Austernpilzen und arabischen Brot 🥗

Zucchini- Weiße Bohnen Salat mit Austernpilzen und arabischen Brot

Zucchini-Weißebohnen-Salat

Rezept Zucchini- Weiße Bohnen Salat:

  • 1 Bio Zucchino
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Schafkäse-Feta
  • Weiße Bohnen
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • Bio-Apfelessig
  • Salzwasser zum kochen der Zucchini
  1. Zucchini durch einen Spiralschneider drehen und anschließend in leicht kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten kochen.
  2. Zwiebel in kleine Würfel schneiden
  3. Knoblauchzehe fein zerhacken
  4. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig braten
  5. Knoblauch dazu geben
  6. die abgetropften Zucchini-Spaghetti dazu geben und mit den Zwiebeln sowie dem Knoblauch leicht anbraten.
  7. Abkühlen lassen und in eine Salatschüssel geben
  8. Schafkäse-Feta in Würfel schneiden
  9. Weiße Bohnen waschen und abtropfen lassen
  10. Käse und Bohnen den Zwiebeln und dem Knoblauch beimengen
  11. mit Pfeffer, Salz, Olivenöl und etwas Apfelessig abschmecken
  12. fertig 🙂  Guten Appetit!
    © Rose Madder

 

Rezept Austernpilze:

Austernpilze mit Peperoncinocreme und arabischem Brot

  • Austernpilze
  • 1 größere Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • etwas Weißwein
  • Olivenöl
  • Chili
  • Salz
  • Pfeffer
  1. Zwiebel in kleine Würfel schneiden
  2. Knoblauchzehe fein zerhacken
  3. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig braten
  4. Knoblauch dazu geben
  5. die Pilze beimengen und kurz anbraten
  6. etwas Weißwein dazu geben und köcheln lassen
  7. mit Salz, Pfeffer und Chili würzen
  8. fertig 🙂 Guten Appetit!
    © Rose Madder

 

Das arabische Brot hab ich beim Türken gekauft und es sah dem türkischen Fladenbrot (Yufka) sehr ähnlich. Hier das Rezept dazu
Es ist wiederum dem italienischen „pane guttiau“ oder „pane carasau“ ähnlich, mit dem Unterschied, dass das arabische Brot weich ist und keine Hefe enthält.