Gebackene grüne Spitzpaprika mit Fetafüllung

Gestern hab ich mir wieder gefüllte, grüne Spitzpaprika gemacht. Die Füllung ist ganz einfach, sie beinhaltet Feta, Chili, Knödelbrot, Knoblauch, Olivenöl und etwas Milch. Mit der zerdrückten Masse werden die Paprika gefüllt und kommen bei 200°C für etwa 40 Min. ins Backrohr (ist je nach Backrohr wahrscheinlich unterschiedlich).

Kochrezepte: Sarma

Sarme (Plural von Sarma, Сарма) sind Kohlrouladen aus  gesäuerten Krautblättern, die in Südosteuropa zubereitet werden.

IMG_2034

Sarma

ZUTATEN

  • 1 Kopf Sauerkraut
  • 500 gr Rinderhackfleisch
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 2 Esslöffel Paprika edelsüß
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Kaffeetasse Natur-Langkornreis
  • 1 Zucchino
  • 1 gelbe Paprika
  • 3 Knoblauchzehen
  • Chili
  • Thymian
  • Oregano
  • Kümmel
  • 2 Selleriestangen
  • Wasser
  • Olivenöl

 

ZUBEREITUNG

  • Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in Öl glasig braten.
  • Das restliche Gemüse kleinwürfelig aufschneiden, gemeinsam mit dem Hackfleisch beifügen und mitdünsten lassen.
  • Reis hinzufügen und ca. 10 min. weiterköcheln lassen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.
  • Vom Sauerkrautkopf die Blätter lösen und den Strunk entfernen.
  • Die Krautblätter mit der Hackfleisch-Füllung füllen, die rechte und linke Seite zur Mitte wenden und zu einer Roulade formen.
  • Die Rollen in einen Topf geben, so dicht wie möglich aneinander schichten und den Topf mit Wasser befüllen.
  • Auf hoher Hitze aufkochen lassen, danach auf kleiner Flamme ca. 4 Stunden lang köcheln lassen.
  • Mit dem eigenem Saft begießen und servieren.

 

 

Guten Appetit!